Ökodorf Türkei: Lebensgemeinschaft Hermes Projekt
Hermes Projekt Lebensgemeinschaft in der Türkei Hermes Projekt: English Version Projet Hermes: Français Hermes Project: Russian Version Istrien - Kroatien Progetto Hermes- Fondazione di una Comunita` Eco-Villaggio Türkei Montenegro Hermes Projekt Spanish
Ökodorf Türkei Hermes Project        

 

Hermes Project Ecovillage Turkey

UPDATE 2014 - NEU -
BITTE LESEN

 

Steuern Einkommensteuer Immobiliensteuer Körperschaftssteuer Mehrwertsteuer & Umsatzsteuer Sozialsteuer Sonderverbrauchsteuer Doppelbesteuerungsabkommen Touristenbeherbergung

Weitere Informationen zu diesem Thema... [Türkei Info]

Steuern

Steuerrecht: Türkei

Allgemein

Es stimmt uns nicht froh, doch werden wir der leidigen Frage der Steuern auch in der Türkei nicht entgehen. Somit besteht hier auch ein großer Recherche und Informationsbedarf. Wir werden mit einem gänzlich neuen System konfrontiert sein, das es im Vorfeld zu verstehen gilt. Vermutlich gilt auch hier der Grundsatz: Nicht Wissen schützt vor Strafe nicht. Hier werden somit alle Fragen, die sich mit den generellen Steuerabgaben (und Einnahmen als Selbständige, Freiberufler, Tourismusbetreiber etc) für in der Türkei lebende und verdienende Bürger behandelt. Unseres Wissens gibt es in der Türkei auch Steuern, die wie in jedem Land sehr speziell sind und zwar das Wundern lehren, jedoch vor der Zahlung nicht schützen. Auch hier freuen wir uns besonders über bereits gemachte Erfahrungen und bereits mühsam erworbenes Wissen vor Ort lebender Einwanderer. Teilt uns alles in diesem Zusammenhang mit, was für uns hierbei relevant sein könnte. Wir stellen die gesammelten Informationen an dieser Stelle online und machen sie für alle Interessierten verfügbar.

Sollte Dir ein hier fehlender Punkt auffallen oder Deine nicht beantwortete Frage ins Auge stechen, bitte informiere nur kurz.

Allgemein

Immobilien

Gewerbe

KFZ

zurück

 

News

Reform des Arbeits-und Sozialnetzes in der Türkei

Neues zur Reform des Arbeits-und Sozialnetzes in der Türkei: Erhöhung der Beitragstage von 7000 auf 9000 Arbeitstage ( Emekli olmak için prim ödeme gün sayisi 7 binden 9 bine çikacak)und das Rentenalter soll bis 2037 schrittweise angehoben werden (Emeklilik yasi 2037'den itibaren kademeli olarak artacak)

Rentenprämie beträgt 20% des Lohnes. 9% bezahlt der Versicherte, 11% der Arbeitgeber. Der Staat schiesst ausserdem 5% Prämie zu. Möglicherweise zur Entlastung der Arbeitgeber?

Einführung des Krankenversicherungsobligatoriums
(Reformun saglik ayagini olusturan genel saglik sigortasi ile her vatandasin saglik sigortasi olacak)

Die Prämien betragen 12,5%, davon bezahlt der Arbeitnehmer 5%, der Arbeitgeber 7,5%

Klartext:

Das würde bedeuten, dass die Arbeitskraft in der Türkei, wenn alle Reformen durch sind, rund 30% teurer wird. Aus Sicht der Arbeitgeber verteuert sich Arbeit um 18,5%. Das wird irgendwer zu bezahlen haben. Kaum der Arbeitnehmer, er muss nämlich schon schauen, wie er mit den 14% Lohnabzug für Prämienzahlungen zurecht kommt.

???

Noch ein Problem kommt dazu: Was passiert mit all den Betrieben, welche die Versicherungsprämien seit Jahren nicht bezahlen? Gibt es da einen Arbeitnehmerschutz? Wäre noch interessant, dies in Erfahrung zu bringen. Viele Arbeitnehmer glauben nämlich, sie seien versichert und stellen erst später fest, dass ihr Arbeitgeber nur die Hälfte der Prämien oder eben manchmal auch gar nichts einbezahlt hat.

Bianka

Gesucht:

Steuerberater

Wir wissen nicht, ob sich jemals jemand so über einen Steuerberater gefreut hat, wie wir jetzt gerade. Wir haben hier viele Fragen. Wir gehören nicht zu den Verdienern, die ständig im Ausland rumturnen und die besten steuerlichen Vorraussetzungen dafür kennen. Wir möchten nicht unwissentlich Steuergesetze brechen. Wir würden liebend gerne - wie jeder - den besten Weg für uns wissen und ihn bestenfalls bereits im Vorfeld planen, umsetzen. Wie wickeln wir das Ganze am geschicktesten ab, ohne jeden Cent an beide Länder abführen zu müssen? Du weisst die Antworten? Unterstütze uns, und als Danke Schön vermerken wir Deine Leistungen auf unseren Seiten, und verweisen alle Leser in Steuerdingen an Dich als neue Kunden.

 
 

 

Impressum | Kontakt

mobile.de - Ihr Fahrzeugmarkt im Internet

Nach oben